Montag, 12. Januar 15:14 Uhr Alter: 3 yrs

ORION Fachgeschäfte – Weichen bleiben auf Expansion gestellt


Deutschlands größte Erotikeinzelhandelskette, die ORION Fachgeschäfte GmbH & Co KG, plant für 2015 die Eröffnung weiterer Standorte sowie die Revitalisierung vorhandener Läden.

Damit setzt die Biebertaler Zentrale den Kurs der letzten Jahre weiter fort. Derzeit betreibt das Familienunternehmen aus Biebertal 152 Fachgeschäfte in Deutschland und beschäftigt in der Unternehmenszentrale rund 100 Mitarbeiter.

Neben Neueröffnungen in Aachen und Chemnitz wurden im vergangenen Jahr acht Läden einer Revitalisierung unterzogen. Bei diesen Komplettumbauten wird der entsprechende Laden in aller Regel für 4 Wochen geschlossen. Neben der architektonischen Umgestaltung der Innen- und Außenbereiche steht bei diesen Maßnahmen auch die Umsetzung aktueller Beleuchtungskonzepte sowie die Integration bisher nicht genutzter Flächen in die Verkaufsflächen im Vordergrund.

So wurde zum Beispiel der Laden in Frankenthal nach Anmietung einer Nachbarfläche deutlich erweitert und um einen Fetish-Shop ergänzt. In Wilhelmshaven konnte nach einem Umzug innerhalb der Stadt, näher in Richtung der belebten Fußgängerzone, Neueröffnung gefeiert werden. Das Fachgeschäft verfügt nun über die doppelte Verkaufsfläche und einen eigenen Fetish Bereich.

Die laufenden Planungen sehen in diesem Jahr, neben Neueröffnungen an verschiedenen Standorten, auch wieder zahlreiche Umbauten vorhandener Ladenflächen vor. In der ersten Jahreshälfte werden die Fachgeschäfte in Dortmund, Fulda,  und Berlin Friedrichstraße nach Umbau neu eröffnet. Der Berliner Laden wurde im vergangenen Herbst aufgrund von Sanierungsmaßnahmen im Bahnhof geschlossen. Die Verkaufsflächen in Hohenwarsleben und Zwickau  werden erweitert und entsprechend neu eingerichtet.